Zum Hauptinhalt Zur Suche Zur Kontaktseite Zur Sitemap
 
Studie: Gesetz gegen Hass im Netz zeigt Wirkung

Eine aktuelle Studie des Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) belegt die Wirkung des seit 2017 geltenden Netzwerkdurchsetzungsgesetzes (NetzDG).

mehr lesen
Bundesweiter Aktionstag gegen Hasspostings

Am 1. Dezember 2021 fanden unter Koordinierung des Bundeskriminalamts (BKA) bundesweit Durchsuchungen wegen Hasspostings im Internet statt.

mehr lesen
ARAG Österreich: Aktiv gegen Gewalt

Mit dem Projekt „ARAG – Aktiv gegen Gewalt“ erweitert die ARAG Österreich ihre Beratungstätigkeit und bietet mit einer Hotline schnelle Hilfeleistung für Gewaltopfer an.

mehr lesen
Illegale Hassrede im Internet

Die Europäische Kommission hat 2016 mit Facebook, Microsoft, Twitter und YouTube einen "Verhaltenskodex zur Bekämpfung illegaler Hassreden im Internet" vereinbart. Dieser wurde jetzt bewertet.

mehr lesen
Hassreden in sozialen Netzwerken zu unterbinden wird aufwendiger

Hass und Hetze nehmen in sozialen Netzwerken zu. Trotzdem entschied nun der Bundesgerichtshof, dass soziale Netzwerke Hasskommentare nicht uneingeschränkt löschen und Nutzerkonten sperren können.

mehr lesen
BGH-Urteil zum Recht auf Vergessen im Internet

Zwei Entscheidungen des Bundesgerichtshofs zwingen die Anbieter von Suchmaschinen dazu, sich mit dem Wahrheitsgehalt der Suchergebnisse und den Rechten des Einzelnen im Internet auseinandersetzen.

mehr lesen
Zur Reform des Jugendschutzgesetzes

Die Reform des Jugendschutzes zielt vor allem auf soziale Medien ab und erhöht den Schutz gegen Mobbing, sexualisierte Anmache und Kostenfallen.

mehr lesen
Hate Speech anzeigen über hassmelden.de

Über hassmelden.de kann jeder Internetnutzer anonym zweifelhafte Hasskommentare melden. Bisher ergingen daraus mehr als 50.000 Strafanzeigen.

mehr lesen
Hassrede im Internet und was man tun kann

Seit der Corona-Pandemie scheint der Umgangston in Internet-Kommentaren rauer geworden zu sein. Wir informieren rund ums Thema Hate Speech.

mehr lesen
Tagung zu „Cybermobbing und digitale Medien in Schule und Unterricht“

Ob Distanzunterricht Cybermobbing begünstigt, untersuchten Experten auf der Online-Fachtagung der Universität Flensburg.

mehr lesen