Zum Hauptinhalt Zur Suche Zur Kontaktseite Zur Sitemap

17.06.2009

Bilanzpressekonferenz 2009

ARAG wächst in 2008 um 1,4 Prozent in äußerst schwierigem Umfeld
Internationales Geschäft legt um 5,7 Prozent zu
Besonders deutliches Wachstum in den USA
Versicherungstechnischer Gewinn um 30 Prozent gesteigert
Guter Start in das Jahr 2009

„Der Zusammenbruch der weltweiten Finanzmärkte ging zwar nicht spurlos an uns vorüber, aber der ARAG Konzern zeigte sich krisenfest“, erläuterte Dr. Paul-Otto Faßbender, Vorstandsvorsitzender der ARAG, die Entwicklung des Geschäftsjahres 2008 bei der Bilanzvorlage des Unternehmens. Die Beitragseinnahmen des Familienunternehmens stiegen trotz Rezession um 1,4 Prozent von 1,34 Milliarden € auf 1,36 Milliarden €. Durch die konsequente Fortführung der konservativen Geschäftspolitik zeigte sich das Versicherungsgeschäft der ARAG in sehr guter Verfassung. Das versicherungstechnische Ergebnis legte deutlich zu und kletterte um 30,1 Prozent von 48,5 Millionen € auf 63,1 Millionen €. Auf der Basis der sehr guten technischen Erträge erhöhte der Konzern die Risikovorsorge und schrieb 90,8 Millionen € auf Wertpapiere ab. Entsprechend sank das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 60,2 Millionen € auf 22,0 Millionen €. „Die Ergebnissituation ist für die Eigentümer akzeptabel. Die sehr guten technischen Erträge leisten den entscheidenden Beitrag, damit der Konzern auch in der Finanzkrise unaufgeregt handeln kann“, erklärte Dr. Paul-Otto Faßbender.

 

Download der Rede zur Bilanzpressekonferenz

 

Rede von Dr. Paul-Otto Faßbender, Vorstandsvorsitzender ARAG Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungs-AG, zur Vorstellung des Jahresergebnisses 2008 am 17. Juni 2009 in Düsseldorf

Fakten und Zahlen

 

Cookies auf ARAG.COM

Wir verwenden verschiedene Arten von Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Hier finden Sie das Impressum.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

Den Link zu unseren Datenschutzhinweisen finden Sie
jeweils am Ende jeder Seite (im Footer-Bereich).