Zum Hauptinhalt Zur Suche Zur Kontaktseite Zur Sitemap

29.11.2018

ARAG Finanzvorstand Werner Nicoll geht zum 15. April 2019 in den Ruhestand

Aufsichtsrat beruft Wolfgang Mathmann in den Vorstand der ARAG SE

Nach genau 20 Jahren im Vorstand der ARAG SE wird Werner Nicoll (64) zum 15. April 2019 in den Ruhestand gehen. Über den gesamten Zeitraum verantwortete er das Ressort Finanzen des Düsseldorfer Familienunternehmens. Er gehört damit zu den dienstältesten Finanzchefs der deutschen Assekuranz. Mit dem Ausscheiden von Werner Nicoll hat der Aufsichtsrat der ARAG SE beschlossen, Zuständigkeiten innerhalb des Vorstands neu zu ordnen und in diesem Rahmen Wolfgang Mathmann (51) in das Leitungsgremium zu berufen.

„Mit großer Umsicht und Erfolg hat Werner Nicoll mehr als 20 Jahre die Geschäftsentwicklung der ARAG ganz maßgeblich mitgeprägt“, betont der Vorsitzende des Vorstandes und Mehrheitsaktionär des ARAG Konzerns, Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Faßbender. „Das Unternehmen ist ihm dafür zu großem Dank verpflichtet.“ Werner Nicoll trat 1999 in den Vorstand der damaligen ARAG Allgemeine Rechtsschutz Versicherungs-AG ein. Drei Jahre später übernahm er zusätzlich die Finanzressorts der Konzerntöchter ARAG Lebensversicherungs-AG und ARAG Krankenversicherungs-AG. Der Diplom-Mathematiker steuerte die ARAG sicher durch zwei große Finanzkrisen. Dabei bewies er ein gutes Gespür für die Kapitalmärkte: Beim Zusammenbruch der Finanzmärkte 2008/2009 hatte der ARAG Konzern keine strukturierten Papiere in den Büchern.

Nach seinem Rückzug aus dem Vorstand wird Werner Nicoll für die ARAG weiterhin in strategisch wichtigen Funktionen aktiv sein. Er wird seine Mandate als Verwaltungsratsvorsitzender (Chairman) der ARAG Tochtergesellschaften in den USA, Großbritannien und Norwegen fortführen. „Ich freue mich sehr, dass Werner Nicoll die Kontinuität unserer erfolgreichen Entwicklung auf diesen wichtigen Märkten für uns weiterhin sicherstellen will“, stellte Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Faßbender fest.

Der Aufsichtsrat der ARAG SE hat vorbehaltlich der Genehmigung der BaFin beschlossen, die Geschäftsverteilung im Vorstand zu ändern und hat Wolfgang Mathmann (51) mit Wirkung zum 15. April 2019 in den Vorstand der Gesellschaft berufen. Dieser wird ein neu geschaffenes Ressort mit der Zuständigkeit für Konzernfinanzen und Rechnungswesen leiten. Der Diplom-Volkswirt arbeitet seit 2010 für den ARAG Konzern, unter anderem als Vorstandsmitglied der ARAG Allgemeine Versicherungs-AG und als Hauptabteilungsleiter Konzern Risikomanagement. Darüber hinaus wird Konzernvorstand Dr. Renko Dirksen (42) neben seiner bisherigen Zuständigkeit für Konzernentwicklung und Betriebsorganisation die Verantwortung für das Asset Management erhalten.

 
 

Alle Meldungen im Überblick

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen der ARAG in der Übersicht.

Der ARAG Konzern

Alles rund um Deutschlands größtes Versicherungsunternehmen in Familienbesitz.

ARAG Newsroom

Alle Kanäle, alle Meldungen, alles auf einen Blick.

Cookies auf ARAG.COM

Wir verwenden verschiedene Arten von Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Hier finden Sie das Impressum.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

Den Link zu unseren Datenschutzhinweisen finden Sie
jeweils am Ende jeder Seite (im Footer-Bereich).