Zum Hauptinhalt Zur Suche Zur Kontaktseite Zur Sitemap

Überblick

ARAG UK
Stand: 31.12.2020

Gründung: 2006
Rechtsform: Tochtergesellschaft des ARAG Konzerns
Mitarbeiterzahl: 130
Verwaltete Beitragseinnahmen: 48 Millionen Euro
Schwerpunkte: Rechtsschutz für Firmen, Familien, Verkehrsteilnehmer und Vermieter. After-the-Event (ATE) Rechtsschutz-Versicherungen bei Personenschäden (z. B. nach Unfällen) oder bei Vertragsstreitigkeiten.

Kontaktdaten

Postanschrift Hauptsitz
ARAG plc
9 Whiteladies Road
Clifton
Bristol BS8 1NN
Großbritannien
Ansprechpartner
Rachael Wornes
Marketing Manager
Telefon
+44 117 917 1680
E-Mail

Meilensteine

Gründung
Die ARAG UK deckt als Intermediär die gesamte Wertschöpfungskette ab – von der Produktentwicklung über den Vertrieb bis zum Marketing. Das Versicherungsrisiko zeichnen die HDI Global Specialty SE, Amtrust Europe and ARAG Allgemeine Versicherungs-AG.

Weitere Entwicklung
Mit ihrer innovativen Bandbreite von Before-the-Event (BTE) und After-the-Event (ATE) Rechtsschutz-Versicherungen sowie Assistance-Leistungen in Notfällen, bietet ARAG UK außergewöhnlich guten Kundenservice. Die verwalteten Beitragseinnahmen betragen 48 Millionen Euro.

2019 wurde die ARAG Großbritannien Großbritannien nicht nur bei den britischen Customer Service Excellence Awards in der Kategorie „Best Customer Service Product“ ausgezeichnet, sondern auch von Insurance Times mit dem Claims Product Solution of the Year”. Zudem verlieh Claims Media zum zweiten Mal den Titel ‘Insurance Provider of the Year’ bei den Personal Injury Awards. 2020 wurde die ARAG als hervorragender Arbeitgeber gekürt und erhielt die Auszeichnung "Two Star Best Companies Award". Zudem gehört das Unternehmen zu den "Top 50 South West", "Top 30 Financial Services" sowie zu den Top 100 in der Kategorie Mittelstandsunternehmen. ("Top 100 Mid Size Companies").

ARAG in Großbritannien heute
Das Unternehmen wächst weiterhin sowohl im BTE- als auch im ATE-Bereich signifikant. Es ist führender Anbieter von Rechtsschutzversicherungen im gehobenen Segment und ist im ATE-Bereich weiterhin Marktführer bei Personenschäden und Vertragsstreitigkeiten.