Zum Hauptinhalt Zur Suche Zur Kontaktseite Zur Sitemap

Das Geschäftsjahr 2019

Der ARAG Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2019 Bruttobeitragseinnahmen von 1,76 Milliarden € gegenüber 1,65 Milliarden € im Vorjahr. Das entspricht einem Zuwachs von 110 Millionen € oder 6,6 Prozent. Die Konzern-Gesamtleistung – inklusive der Umsätze der Dienstleistungsgesellschaften – belief sich auf 1,79 Milliarden €. Das versicherungstechnische Ergebnis zeigte mit 98,5 Millionen € ein erneutes Zehnjahreshoch. Das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit stieg stark um 70,7 Prozent auf 119,9 Millionen €. Mit einem Jahresüberschuss von 77,5 Millionen € nach Steuern erreichte die ARAG das beste Ergebnis ihrer Geschichte.

 

Geschäftsberichte,
SFCR-Berichte und Publikationen

Hier finden Sie die aktuellen SFCR-Berichte sowie alle ARAG Geschäftsberichte seit dem Jahr 2003.

Bilanzkennzahlen des ARAG Konzerns im Überblick

Unsere Zahlen sprechen für uns: Der Konzern überzeugt auch in 2019 mit deutlichem Wachstum und guten Erträgen.

ARAG Holding SE (in Millionen Euro)
2019
Veränderung
2018
2017
Umsätze
Gebuchte Bruttobeiträge 1.763,5 6,6 % 1.653,7 1.585,0
Verdiente Beiträge für eigene Rechnung (f. e. R.) 1.752,0 6,8 % 1.640,0 1.570,6
Umsätze der Nicht-Versicherungsunternehmen 24,0 - 0,3 % 24,1 25,4
Aufwendungen
Aufwendungen für Versicherungsfälle f. e. R. 936,5 7,6 % 870,0 854,0
Schadenquote (Basis: Verdiente Beiträge) 53,5 % 0,4 %-Pkt. 53,1 % 54,4 %
Aufwendungen für den Versicherungsbetrieb f. e. R. 618,4 6,1 % 582,7 558,4
Kostenquote (Basis: Verdiente Beiträge) 35,3 % - 0,2 %-Pkt. 35,5 % 35,6 %
Ergebnisübersicht
Versicherungstechnisches Ergebnis f. e. R. 98,5 1,1 % 97,4 73,5
Kapitalanlageergebnis 156,9 93,3 % 81,2 136,1
... davon im versicherungstechnischen Ergebnis enthalten 78,0 47,6 % 52,8 74,5
Sonstiges Ergebnis - 56,6 9,5 % - 51,7 - 52,2
Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit 119,9 70,7 % 70,2 81,2
Jahresüberschuss des Konzerns 77,5 123,1 % 34,7 27,8
Versicherungstechnische Rückstellungen / Verdiente Beiträge netto 233,2 % - 0,8 %-Pkt. 234,0 % 233,2 %

Geschäftsverteilung nach Versicherungssparten und Ländern

Erfolgreiche Internationalisierungsstrategie: Das internationale Rechtsschutzgeschäft ist ein wichtiger Wachstumstreiber des Konzerns.

selbst abgeschlossenes Geschäft 2019

Land / Herkunft (in Tausend Euro)
Rechtsschutz­versicherung
Schaden- und Unfall­versicherung
Krankenversicherung
Deutschland 394.713 214.782 393.198
Niederlande 103.975
Spanien 58.637 52.423
Italien 31.692 4.458
USA 120.120
Österreich 69.552
Norwegen 47.538
Großbritannien* 4.162 220
Belgien 25.974
Griechenland 4.411
Slowenien 2.627
Schweden 2.361
Portugal 638 687
Republik Irland
Kanada*
Dänemark 95
Australien*
Gesamt 866.494 272.570 393.198
 

in Rückdeckung übernommenes Geschäft 2019

Land / Herkunft (in Tausend Euro)
Rechtsschutzversicherung
Schaden- und Unfallversicherung
Deutschland 70
Niederlande 59.484
Spanien 25.647 12.097
Italien 105.383 274
USA 2.295
Österreich
Norwegen
Großbritannien* 24.001
Belgien 1.192
Griechenland 136
Slowenien
Schweden
Portugal 5
Republik Irland 483
Kanada* 175
Dänemark
Australien* 1
Gesamt 218.801 12.441

*Das Rückversicherungsgeschäft von Risiken aus Großbritannien, Kanada und Australien wird von der ARAG SE in Düsseldorf gezeichnet.