Zum Hauptinhalt Zur Suche Zur Kontaktseite Zur Sitemap

Das Geschäftsjahr 2018

Der ARAG Konzern hat in 2018 seine gebuchten Bruttobeiträge um weitere 4,3 Prozent auf 1,65 Milliarden € ausgebaut. Die Konzern-Gesamtleistung – inklusive der Umsätze der Dienstleistungsgesellschaften – belief sich damit auf 1,68 Milliarden €. Das Rechtsschutzgeschäft, die größte Einzelsparte und stärkster Wachstumsmotor des Konzerns, passierte in 2018 einen bedeutenden Meilenstein: Die Beiträge wuchsen mit 7,0 Prozent auf über eine Milliarde € (1.004,3 Milliarden €; Vorjahr: 938,8 Millionen €). Das versicherungstechnische Ergebnis legte um mehr als ein Drittel zu und stieg auf 97,4 Millionen € – ein neuer Spitzenwert im Zehnjahresvergleich. Das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit lag mit 70,2 Millionen € weiterhin auf gutem Niveau.

 

Geschäftsberichte,
SFCR-Berichte und Publikationen

Hier finden Sie die aktuellen SFCR-Berichte sowie alle ARAG Geschäftsberichte seit dem Jahr 2003.

Bilanzkennzahlen des ARAG Konzerns im Überblick

Unsere Zahlen sprechen für uns: Der Konzern überzeugt auch in 2018 mit deutlichem Wachstum und guten Erträgen.

ARAG Holding SE (in Millionen Euro)
2018
Veränderung
2017
2015
Umsätze
Gebuchte Bruttobeiträge 1.653,7 4,3 % 1.585,0 1.729,7
Verdiente Beiträge für eigene Rechnung (f. e. R.) 1.640,0 4,4 % 1.570,6 1.706,4
Umsätze der Nicht-Versicherungsunternehmen 24,1 - 5,1 % 25,4 54,8
Aufwendungen
Aufwendungen für Versicherungsfälle f. e. R. 870,0 1,9 % 854,0 1.014,9
Schadenquote (Basis: Verdiente Beiträge) 53,1 % - 1,4 %-Pkt. 54,4 % 59,5 %
Aufwendungen für den Versicherungsbetrieb f. e. R. 582,7 4,4 % 558,4 546,5
Kostenquote (Basis: Verdiente Beiträge) 35,5 % - 0,1 %-Pkt. 35,6 % 32,0 %
Ergebnisübersicht
Versicherungstechnisches Ergebnis f. e. R. 97,4 32,5 % 73,5 66,7
Kapitalanlageergebnis 81,2 - 40,4 % 136,1 240,0
... davon im versicherungstechnischen Ergebnis enthalten 52,8 - 29,1 % 74,5 176,7
Sonstiges Ergebnis - 51,7 - 1,0 % - 52,2 - 48,3
Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit 70,2 - 13,6 % 81,2 87,0
Jahresüberschuss des Konzerns 34,7 24,9 % 27,8 43,1
Versicherungstechnische Rückstellungen / Verdiente Beiträge netto 234,0 % 0,8 %-Pkt. 233,2 % 349,6 %

*Vergleichszahlen 2016 inklusive des in 2017 veräußerten Lebensversicherungsgeschäfts mit Prämieneinnahmen von 213,7 Millionen Euro

Geschäftsverteilung nach Versicherungssparten und Ländern

Erfolgreiche Internationalisierungsstrategie: Das internationale Rechtsschutzgeschäft ist ein wichtiger Wachstumstreiber des Konzerns.

selbst abgeschlossenes Geschäft 2018

Land / Herkunft (in Tausend Euro)
Rechtsschutz­versicherung
Schaden- und Unfall­versicherung
Krankenversicherung
Deutschland 372.598 209.479 373.740
Niederlande 99.274
Spanien 56.062 48.358
Italien 30.316 4.772
USA 97.963
Österreich 64.896
Norwegen 41.617
Großbritannien* 3.194 181
Belgien 24.431
Griechenland 4.885
Schweden 4.689
Slowenien 2.682
Portugal 491 453
Dänemark 147
Gesamt 803.245 263.243 373.740
 

in Rückdeckung übernommenes Geschäft 2018

Land / Herkunft (in Tausend Euro)
Rechtsschutzversicherung
Schaden- und Unfallversicherung
Deutschland 99
Niederlande 51.792
Spanien 21.786 12.049
Italien 94.970 285
USA 6.455
Österreich
Norwegen
Großbritannien* 25.024
Belgien 862
Griechenland 53
Schweden
Slowenien
Portugal 8
Dänemark
Kanada* 107
Gesamt 201.057 12.433

*Das Rückversicherungsgeschäft von Risiken aus Großbritannien und Kanada wird von der ARAG SE in Düsseldorf gezeichnet.

Cookies auf ARAG.COM

Wir verwenden verschiedene Arten von Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Hier finden Sie das Impressum.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

Den Link zu unseren Datenschutzhinweisen finden Sie
jeweils am Ende jeder Seite (im Footer-Bereich).