ARAG.com uses cookies to guarantee the best possible service for you. If you continue to use this site, you are agreeing to the use of cookies. More about cookies
 
 

Aktuelle Pressemitteilungen

ARAG richtet sich auf dauerhafte Tiefzinsphase ein und ordnet ihr Geschäft neu

Der Düsseldorfer ARAG Konzern ordnet seine Konzernstruktur neu und fokussiert sich auf die langjährigen Wachstumsbereiche Sach- und Krankenversicherungen.

Lesen
ARAG nun auch in Kanada aktiv

Der ARAG Konzern setzt seinen Internationalisierungskurs fort: Mit der neu gegründeten ARAG Services Corporation ist das Düsseldorfer Familienunternehmen nun auch in Kanada aktiv.

Lesen
Jetzt auch mit PayPal & Co. ARAG Versicherungsbeiträge bezahlen

Bei der ARAG ist es nun möglich, wiederkehrende Versicherungsbeiträge mit PayPal, MasterCard und Visa zu begleichen. Damit setzt der ARAG Konzern einen neuen Standard im Versicherungsmarkt.

Lesen
Neu und nur bei der ARAG: Rückwirkend Verkehrs-Rechtsschutz sichern

Der ARAG Verkehrs-Rechtsschutz Sofort deckt ab sofort auch einen Schaden ab, der bereits vor Vertragsabschluss entstanden ist.

Lesen
ARAG Trend 2016: Mehrheit der Deutschen arbeitet im „Traumberuf“

Im Rahmen ihrer regelmäßigen allgemeinen Markt- und Gesellschaftsforschung fragte die ARAG diesmal nach der beruflichen Situation der Deutschen. Die zentrale Frage dabei: „Ist Ihr heutiger Beruf Ihr Traumberuf?“. Das Ergebnis war mit 52,6 Prozent überraschend positiv.

Lesen
 
 

ARAG Newsroom

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen und Kanäle der ARAG auf einen Blick.

Was zeichnet die ARAG aus?

Heinrich Faßbender, der Großvater des heutigen Vorstandsvorsitzenden Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Faßbender, gründete die ARAG 1935 in Düsseldorf. Sie befindet sich seitdem in Familienbesitz. Heinrich Faßbenders Geschäftsidee liegt uns auch heute noch am Herzen: Jeder soll sein Recht durchsetzen können – unabhängig von seiner finanziellen Situation. Chancengleichheit zu schaffen, das ist uns auch nach mehr als 80 Geschäftsjahren unverändert wichtig. Was macht die ARAG – neben diesem speziellen unternehmerischen Auftrag – so besonders?